Referenten 2012

Christina Kessler

Geleitwort unserer Schirmherrin

„In jedem Menschen brennt eine Flamme, sein Lebensfunke, einzigartig und unverwechselbar. Oft wird dieses Feuer fehlgeleitet – in Richtung Leistung, Konkurrenz, Siegen, Besser-Sein, Gegeneinander,  Krieg – oder sediert vom großen Narkotikum der westlichen Zivilisation: Konsum. Die täglichen Schlagzeilen können als Folgen fehlgeleiteten oder unterdrückten Feuers gelesen werden – Aggression, Depression, Orientierungslosigkeit.

Darf die Flamme jedoch brennen, wofür sie eigentlich da ist, brennt sie für das pure Leben. Sie brennt für alles, was dem Leben dient und sagt „nein“ zu allem, was ihm schadet. Ihr Feuer ist deine Kraft. Diese Kraft will, dass du dich selbst findest, zu dir stehst, für deine Wahrheit gehst, deine Fähigkeiten einbringst, Herzenstüren öffnest und Brücken baust, wo immer es möglich ist – dass du liebst, bis es weh tut; ja, gerade dort, wo es weh tut.

Ich freue mich auf die neuen Impulse am See. Ich freue mich darauf, Euch kennen zu lernen und mit Euch den Frieden zu feiern.“

Christina

Michael Feike

“Bodhichitta – Erwachter Herz-Geist im Buddhismus“

Michael Nischik

“Anwendungshinweise zum Christentum“

Dr. Lydia Koch

“Das menschliche Herz – Perspektiven einer Kardiologin“

Mauritz Lüps

“Architektonische Atmosphären – Licht/Material/Form“

Shaman Solen Mukhande

“Ceremony of Yoga and Shamanism: a partnership for our human birth“

Anna Zimmer

“Reflektives Impro-Theater“

Julia Bauer

“Freiheit als Kind der Gedanken, FREIHEIT, was ist das?

Vinzenz Lüps

“Unsere Krise ist eine Geburt – Die neue Meta-Erzählung führt aus der Postmoderne hinaus– unsere Zukunft liegt in der Geschichte die wir darüber erzählen“

Luis Lüps – Kabarett/Schauspiel

Sebastian Stark  ” Evolutionärer Spiritualität”

Elena Hell  “ Amo Yoga“

Nikolaus Bergner alias Leonard Bluffant Zauberer

Rhoads

Gretchen Hunt

Ein Gedanke zu „Referenten 2012

  1. Christian Strohmeier

    Hey Vinzi,
    Reschpekt, das gefällt mir alles außerordentlich gut. Ich bin mit dabei, wenn auch nicht an allen Tagen.
    viele Grüße
    Christian

Kommentare sind geschlossen.